Betriebsrat Fachanwalt
Dipl.-Betriebswirt (VWA)

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Arbeitsrecht

FACHANWALT FÜR ARBEITSRECHT

Ralf Heidemann

Lebenslauf

2020
spezialisierter Fachanwalt für Arbeitsrecht: erfahren. kollegial. vernetzt.

2017
Partner der Collegen Neuhaus Heidemann Rechtsanwälte PartGmbB

2003
Gründung der Sozietät CNH-Anwälte in Essen

2002
Verleihung Qualifikation "Fachanwalt für Arbeitsrecht" auf Grund besonderer theoretischer und praktischer Kenntnisse und Erfahrungen

1998 – 2003
Gründung und Betrieb einer arbeitsrechtlichen Spezialkanzlei als Einzelanwalt in Wittenberge (Brandenburg) in Bürogemeinschaft mit einem anderen Rechtsanwalt und einer Steuerberatungsgesellschaft

1996 – 1998
Referendariat beim Landgericht Bochum mit Station beim Arbeitsgericht Bochum

1991 - 1996
Studium der Rechtswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht mit einem Stipendium der Hans-Böckler-Stiftung

1990 – 1991
Studium an der Akademie der Arbeit an der Universität Frankfurt am Main (Ausbildung zum Gewerkschaftssekretär)

1987 – 1990
Sachbearbeiter in der Aus- und Fortbildungsabteilung sowie im Konzerneinkauf

1986 – 1990
Jugend- und Auszubildendenvertreter in der Steag Hauptverwaltung, zeitweise freigestellt, Übernahme gewerkschaftlicher Funktionen im Betrieb, Bezirk und auf Bundesebene der IG Bergbau und Energie (IGBE)

1984 – 1987
Ausbildung in Essen zum Diplom-Betriebswirt (VWA) beim Energie- und Technikkonzern Steag AG in Essen mit Abschluss zum Industriekaufmann und des integrierten Studiums an der Verwaltungs- und Wirschaftsakademie Bochum (Diplomthema: Unternehmensverfassung und Montanmitbestimmung)

 

Besondere Kenntnisse und Erfahrungen

  • seit 1992 Referent in arbeitsrechtlichen Seminaren der IG BCE-BWS, des DGB-Bildungswerks und für die TOP-Akademie für Betriebsräte und Aufsichtsräte (bundesweit 10 - 12 Seminare pro Jahr)
  • Organisation und Durchführung eigener Seminare für Betriebsräte
  • Moderatorentätigkeit, Personalmanagement, Streitschlichtung im betrieblichen Alltag
  • Mitarbeit in verschiedenen Anwaltskanzleien mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht sowie Arbeit als Rechtsschutzsekretär bei der damaligen Deutschen Postgewerkschaft (DPG) in Düsseldorf mit den Tätigkeitsschwerpunkten Kündigungsschutz und Befristung von Arbeitsverhältnissen
  • Autor der Broschüre "Gleich richtig starten! - Basiswissen für Betriebsräte", sowie regelmäßig von Beiträgen in der Fachzeitschrift für Betriebsräte "Arbeitsrecht im Betrieb" und für "Praxiswissen Betriebsvereinbarungen" der Hans-Böckler-Stiftung

 

Mitgliedschaften

  • seit 1984 Mitglied in der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE)
  • seit 1998 Förderer der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf
  • seit 1999 Mitglied im Deutschen Anwaltsverein (DAV)
  • seit 2002 Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im DAV
  • seit 2003 Mitglied im Essener Anwalt- und Notarverein e.V.
  • seit 2003 Mitglied in der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V. (VDJ)
  • seit 2007 Mitglied im Expertenpool des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)
  • seit 2008 Mitglied im IG BCE - Berater- und Sachverständigennetzwerk